Newsarchiv

Internationales Radquer auf der Egg

Programmheft Radquer 2018

Programmheft Radquer 2018

Das Radquer vom 28.10. 2018 ist bereits wieder Geschichte. Die Organisation verlief gewohnt top, es fanden spannende Wettkämpfe unter Radquer typischem Wetter statt. Die Besucher kamen trotz garstigem Wetter zahlreich und sogar Tele Züri berichtete aber den Anlass. Wir danken an dieser Stelle den Sponsoren und zahlreichen Helfern sehr herzlich.
Bis zum nächsten Jahr auf der Egg.

Das ganze Programmheft ist hier downloadbar.
Die Ranglisten sind hier zu finden.
Den Zeitungsbericht gibts hier zu lesen.


Die Filme von Bruno Schertenleib sind hier zu sehen:
Frauen Elite
Herren Elite

Der Trainingslagerbericht aus Cesenatico ist da

Toni Ballat's Zusammenfassung aus dem Trainingslager in Cesenatico/IT vom April 2018
Hier klicken.

Und hier der Rennbericht aus Österreich von der Weltradsportwoche im Tirol, August 2018,
ebenfalls von und mit Toni Ballat.

Mauro Schmid triumphiert auf der Bahn

Mauro hier mit Sieg in Brugg

Mauro hier mit Sieg in Brugg

Mauro gelang am vergangenen Dienstag 17.07.18 auf der Bahn in Oerlikon den ersten Sieg in der Elite Kategorie. Wenn auch sehr knapp, entschied er das Scratch Rennen für sich.

Auch Oliver Weber gelang der Sieg in der Kategorie U19 und er fuhr weitere Podestplätze in verschiedenen Rennen.

Hier ist der entsprechende Zeitungsbericht dazu.

Noemi Rüegg ist Doppel Schweizermeisterin an der RadSM in Schneisingen

Noemi ist auch Strassen Schweizermeisterin

Noemi ist auch Strassen Schweizermeisterin

Noemi Rüegg gelingt an der Strassen Schweizermeisterschaft das Double und ist nun gar dreifache Schweizermeisterin im Jahr 2018.

In der drittletzten Runde konnte sie sich vom Feld absetzen und gewann schliesslich solo mit über zwei Minuten Vorsprung. Wahnsinn, diese sackstarke Leistung der erst 17 Jährigen Noemi.

Noemi Rüegg ist Schweizermeisterin im Zeitfahren

Juniorinnen Podest an der Zeifahr SM

Juniorinnen Podest an der Zeifahr SM

Am gestrigen Meisterschaftsrennen in Schneisingen gegen die Uhr, realisierte Noemi Rüegg den verdienten Junioren Schweizermeister Titel. Ihr Abstand auf die Zweitplatzierte betrug mehr als 2 Minuten. Welche eindrückliche Leistung! Es ist dies bereits der zweite SM Titel dieses Jahr und es zeigt sich, dass Noemi auf der Strasse ebenso top ist, wie im Winter im Quer.

Timon Rüegg am Urban Cyclo Cross nur knapp geschlagen

Timon auf Rang 2 am Urban Cyclo Cross

Timon auf Rang 2 am Urban Cyclo Cross

(crs 08.04.18) Am gestern ausgetragenen Urban Cyclo Cross mitten in Zürich bei schönstem Frühlingswetter wurde Timon erst auf den letzten Metern von Simon Zahner geschlagen. Noemi erreicht im Frauenrennen den Finallauf und beendete diesen auf dem 6. Rang. Bei Martin Müller war nach den 1/8 Finals Schluss. Der entsprechende Zeitungsbericht aus dem Zürcher Unterländer kann hier nachgelesen werden.

Mauro Schmid 11. im ersten Elite Strassenrennen

Mauro Schmid in Kiesen/BE

Mauro Schmid in Kiesen/BE

(crs 03.04.18) Mauro Schmid gelang ein bemerkenswerter 11 Platz in Kiesen/BE. Dies da es sich um sein erstes Eliterennen handelte. Bravo Mauro und weiterhin solche top Platzierungen.

Noemi Rüegg siegt erneut am GP Osterhase in Affoltern a. A.

Noemi Rüegg gewinnt am GP Osterhase

Noemi Rüegg gewinnt am GP Osterhase

(crs 01.04.18) Nach 2017 konnte Noemi diesen Sieg erneut realisieren und den grossen Osterhasen mit nach Hause nehmen. Ebenfalls am Start in Affoltern waren Tanja Weber, die das Rennen als 12. beendete. Bei den Jungs waren es Mauro Schmid, Valentin Zweifel. Sie litten beide unter den richtig üblen Wetterbedingungen und beendeten das Rennen vorzeitig. Lukas Müller fuhr auf den 12. Schlussrang

Foto: August Widmer

Noemi Rüegg gewinnt ihr erstes Rennen der Strassensaison

Noemi Rüegg siegt am GP Crevoisier

Noemi Rüegg siegt am GP Crevoisier

(crs 29.3.2018) Der Saisonstart glückte Noemi Rüegg Team Akros Renfer SA Devo perfekt. Es gelang ihr am GP Crevoisier, ihre Konkurrentinnen im Sprint zu distanzieren. Dieser Sieg ist um so wertvoller, weil sie nach einer wohl verdienten Pause nach der Radquer-Saison erst seit drei Wochen wieder zu trainieren begonnen hat. Bravo Noemi, weiter so!

Fabian Lienhard an Croatienrundfahrt top

(crs 24.04.18) Erneut zeigt Fabian Lienhard an gerade zwei Etappen einen 4. Rang und präsentiert sich dabei in Top Form. Hier die Gesamtrangliste Der Zeitungsbericht vom Zürcher Unterländer kann hier nachgelesenen werden.

Perfekter Saisonstart für Fabian Lienhard

Fabian Lienhard auf dem Podest

Fabian Lienhard auf dem Podest

(ms 19.3.2018) Mit einem langen Sprint zum Sieg an der Tour de Normandie ist Fabian ein perfekter Saisonstart gelungen. Das neue Team scheint ihm Flügel zu verleihen. Wir freuen uns für ihn und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Radquer Schweizer Meisterschaft Rückblick

Ein toller Erfolg unserer Fahrer: Timon Rüegg wurde in der Kategorie U23 Schweizer Meister, seine Schwester Noemi Rüegg Schweizer Meisterin in der Kategorie U19, Johan Jacobs erreichte den 2. Rang in der Kategorie U23 und wurde Vicemeister und Adrian Arnold erreichte ebenfalls mit dem 3. Rang einen Podestplatz in der Kategorie U17.

Mehr über Noemi ...

Drei Siege für unsere Fahrer am Rundstreckenrennen vom 17. Juni 2018

Das Rundstrecken Rennen wurde eine klare Beute unserer Fahrer. Den Anfang machte Noemi Rüegg im Frauen B Rennen. Nur gerade zwei Elite Fahrerinnen kamen vor ihr ins Ziel.
Oliver Weber triumphierte anschliessend im Junioren Rennen, welches im Sprint von ihm gewonnen wurde. Zum Abschluss wurde das Elite Rennen wie erwartet eine Beute von Fabian Lienhard. Wir gratulieren unseren drei Fahrern zu ihren sehr starken Leistungen am Heimrennen.
Alle Resultate findet man auf der Resultate Seite. Der Tag war auch aus organisatorischer Hinsicht ein voller Erfolg. Es gab zum Glück auch keine Stürze.
Wir danken unseren Sponsoren und Helfern sehr herzlich für Ihr Engagement.
Wer im Programmheft nochmals etwas anschauen möchte, kann es zur vollständigen Ansicht anklicken.

Protokoll GV vom 23.03.2018

(crs 11.04.18) Am 23. März 2018 fand unter der bewährten Leitung unseres Präsidenten Albert Weber im Kirchgemeindehaus von Steinmaur die jährliche Generalversammlung statt. Für das Protokoll bitte hier klicken.

Noemi Rüegg's 4. Saisonsieg in Diessenhofen

Podest von Diessenhofen, Auffahrt 2018

Podest von Diessenhofen, Auffahrt 2018

(crs 11.05.18) Noemi Rüegg gelang am Auffahrtsrennen in Diessenhofen bei kühlen und windigen, später dann nassen Verhältnissen ihr 4. Saisonsieg. Das Frauen B Rennen fand mit den U17 Jungs statt, die für ihre ruppigen Fahrstil bekannt sind. Ebenfalls im Rennen dabei war Tanja Weber, sie wurde 4. Oli Weber wurde 5. und Vali Zweifel 34. bei den Amateuren.

Unsere Renngirls auf dem Podest in Thun

Tanja Weber und Noemi Rüegg in Thun

Tanja Weber und Noemi Rüegg in Thun

(crs 16.05.18) Am Nationalen Einzelzeitfahren in Thunvom 06.05.18 gelang es unseren beiden VC Girls Tanja Weber und Noemi Rüegg gemeinsam aufs Podest zu fahren. Die beiden suchen auf dem Bild die 3. Platzierte leider vergebens, sie war an der Podest Celebration nicht anwesend.

Adrian Arnold siegt am Eierlesen

Adrian vor Jerome am Eierlesen

Adrian vor Jerome am Eierlesen

(crs 30.04.18) Frisch aus dem Trainingslager zurück, gelang Adi Arnold vor seinem Clubkollegen Jerome de Meurichy den Sieg am Eierlesen in Schneisingen vom 29.04. Martin Müller wurde in der Hauptkategorie Dritter.

Oliver Weber's erster U19 Sieg

Oli Weber am Pfingstrennen in Ehrendingen

Oli Weber am Pfingstrennen in Ehrendingen

(crs 21.05.18) Heute gelang Oli Weber das perfekte Rennen in Ehrendingen, wo er zum ersten Mal zuoberst auf dem Podest eines U19 Rennen steht. Bravo für diese grandiose Leistung. Im Hauptrennen waren Mauro Schmid, Vali Zweifel und Fabian Aregger ebenfalls am Start. Noemi Rüegg startet im deutschen Merdingen und realisierte dort mit internationalen Fahrerinnen den 5. Platz. Der nachfolgende Zeitungsartikel aus dem Zürcher Unterländer vom 23. Mai ist hier zu lesen.

die Resultate von L'Enfer du Chablais 15.04.18

(crs 16.04.18) Am gestrigen Renntag in der Gegend um Aigle waren sechs unserer Fahrer am Start. Nachfolgend deren Resultate:

Noemi Rüegg Platz 3, Oli Weber Platz 9, Mauro Schmid Rang 37, Lukas Müller 64, Vali Zweifel 67.

Oli Weber's 1. SM Medaille an Meisterschaften

Bronze Medaille für Oli an der Bahn SM

Bronze Medaille für Oli an der Bahn SM

(crs 11.06.18) Tolle News von Oliver Weber von den Bahn Meisterschaften in Aigle am 09.06.18. Ihm gelang seine erste Medaille beim Kilometer Rennen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Bronze Medaille.

Drei Siege vor Heimpublikum

(crs 18.06.18) Das Rundstreckenrennen ist bereits Geschichte, die Erfolge für die Ewigkeit. Die Siege von Noemi Rüegg, Oli Weber und Fabian Lienhard sind auch in der Presse ein Thema. Hier der Bericht von Guschti Widmer aus dem Zürcher Unterländer von heute 18.06.18

Mauro Schmid gewinnt und gewinnt

Mauro Schmid befindet sich in einer beneidenswerter Topform. Auf der Bahn gewinnt er mehrere Rennen.
Auch Oliver Weber, Giuseppe Atzeni und Peter Jörg fuhren auf der Bahn aufs Podest.
Hier der Zeitungsbericht über unsere Fahrer vom 02.08.

Diese Webseite verwendet Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmt man der Verwendung von Cookies zu.